Abfall verschwenden beenden

Im Rahmen der Europäische Woche der Abfallvermeidung 2017 gibt es an der Uni ein buntes Programm. Hier ein paar Highlights: Komplettprogramm

Mo, 20.11. um 13:00 Uhr: Vortrag:„geplanter Verschleiß – wie Hersteller uns zum Verschwenden zwingen“ Ort: Foyer des Audimax

Di, 21.11. Di. um 18:00 Uhr: Podiumsdiskussion: Wirtschaft, Macht und Müll – Utopie einer müllfreien Welt“ Thema: nachhaltige Wirtschaftsmodelle:
auf dem Podium: Marlies Fritzen MdL, umwelt- und kulturpolitische
Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Helmut Federmann, Mitglied des Netzwerks Wachstumswende sowie Hinrich Kählert, Vorstandsmitglied der StattAuto eG
Ort: Audimax der Uni Kiel, Hörsaal H

Mi, 22.11. von 16:00- 17:30 Uhr: Workshop: Genussvoll essen und Abfall vermeiden: Mach mit! (mit der Verbraucherzentrale)
Ort: Foyer des Audimax

Do, 23.11. von 16:30-18 Uhr: Workshop von einfachleben.blog Müllvermeidung im Alltag
Ort: Wilhelm-Seelig-Platz 3 – Seminarraum 3

Advertisements
Veröffentlicht unter Aktuell | 1 Kommentar

Wahlprüfsteine für die Kommunalwahl entwickeln

Di, 7.11. um 19:30 in der BUND-Geschäftsstelle*, im Hinterhof, Olshausenstr. 12: Gemeinsam Wahlprüfsteine zu Umwelt- und Naturthemen für die Kommunalwahl entwickeln: „Im Mai nächsten Jahres wird nach 5 Jahren wieder über die Zusammensetzung der Ratsversammlung entschieden. Wir wollen den Abend nutzen, um einen Fragenkatalog zu Natur- und Umweltthemen in Kiel anzufangen, den wir dann im nächsten Jahr an die sich zur Wahl stellenden Parteien und Wählergemeinschaften schicken wollen. Die Antworten werden wir dann auf unserer Webseite veröffentlichen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen in unserer Geschäftstelle“

Veröffentlicht unter Energie, Ernährung, Gesellschaft, Stadtgrün, Verkehr, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

4 Entwürfe für den Kieler Süden

Fr, 3. 11. ab 17 Uhr: Johanna-Mestorf-Schule, Lütt Steenbusch 41-45, 24145 Kiel-Meimersdorf Bürgerforum 1 – Zwischenpräsentation: Als Grundlage für eine abgestimmte Siedlungsentwicklung im Kieler Süden ist als nächster Schritt die Erarbeitung einer Rahmenplanung für einen 90 ha großen Teilbereich vorgesehen. Zur Erarbeitung der Rahmenplanung hat die Landeshauptstadt Kiel im Mai 2017 einen offenen zweiphasigen städtebaulich-landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb ausgelobt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Stadtgrün, Verkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Saatgut- und Pflanzenbörse im BUND-Naturgarten

Am 21.10. ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, Saatgut von Blüten- und Gemüsepflanzen sowie von Kräutern zu tauschen oder gegen Spende zu erwerben. Dabei gibt es natürlich ausgiebige Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Auch Anfänger*innen sind herzlich willkommen. Heidrun Kusserow kümmert sich seit über 30 Jahren um die Vermehrung und Verbreitung alter Sorten im Naturgarten im Meimersdorfer Moor. Lageplan

 

Veröffentlicht unter BUND-Garten, Garten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Werk Stadt Gespräch – GRAFT

Do, 12.10. von 18-21 Uhr: Werkstatt Konsum, Alte Mu Lorezendamm 6-8: Innovative Stadtentwicklung und Architektur sind die Themenschwerpunkte unserer Vortragsreihe. Unser erster Vortrag wird von Dipl. Ing. Ach. Wolfram Putz, dem Mitbegründer des weltweit operierenden Architekturbüros GRAFT, stattgegeben: Das Architekturbüro GRAFT wurde 1998 in Los Angeles, Kalifornien als Label für Architektur, Städtebau, Design, Musik und „the pursuit of happiness“ gegründet. GRAFT hat zahlreiche nationale und internationale Preise gewonnen und im Laufe seines Bestehens internationale Beachtung erlangt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wohnen in der wachsenden Stadt – Polarisierung oder Ausgleich?

Do, 12. 10., 19 Uhr Pumpe Galerie:  Referent: Dr. Albrecht Göschel, Stadtplaner und Kultursoziologe: Der Wohnungsbedarf in Innenstadtlagen steht einem sehr begrenzten Angebot gegenüber. In Stadtrandlagen laufen Überkapazitäten dagegen Gefahr, Leerstand zu produzieren. Dr. Albrecht Göschel zeigt auf, wie Kommunen heute mit neuen Wohnmodellen, innerstädtischer Verdichtung und geschickter Bodenpolitik darauf reagieren können. Anschließend sind alle Interessierten eingeladen, sich an einer Diskussion zum Thema zu beteiligen. Auftakt der Dialogreihe der neuen Stadtbaudezernentin.

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Planungsspaziergänge zu Fußwegen in Suchsdorf und Steenbek-Projensdorf

Fußgängerinnen und Fußgänger haben viele eigene Wege durch Kiel. Aber welche sind die wichtigsten? Und wo sind Kinder sicher unterwegs? Das wird besprochen auf Planungsspaziergängen in Suchsdorf und Steenbek-Projensdorf am 9. und 10. Oktober, zu denen die Landeshauptstadt Kiel gemeinsam mit dem Planungsbüro IKS einlädt. Interessierte dürfen mitgehen und mitreden. 

Mo 9. 10., Suchsdorf. Der erste Rundgang beginnt um 16 Uhr an der Ecke Eckernförder Straße / Sylter Bogen und führt in nördliche Richtung. Die Tour in südliche Richtung startet um 18 Uhr an selber Stelle.

Di, 10. 10. , Steenbek-Projensdorf*. Start ist um 16 und 18 Uhr an der Ecke Charles-Roß-Ring / Torfende. Um 16 Uhr geht es in westliche Richtung und um 18 Uhr dann in östliche Richtung.

Interessierte, die bei einem Planungsspaziergang mitgehen und mitreden möchten, melden sich dafür an bei Verkehrsplaner Christian Stamer vom Tiefbauamt, Telefon 901-2249, E-Mail: christian.stamer@kiel.de. Weitere Informationen zu Fußwegen und Kinderwegen in Kiel gibt es im Internet hier.

Veröffentlicht unter Verkehr | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen