Saatguttauschbörse

Di, 26.2. ab 19:30 Pumpe, Gruppenraum I: Saatguttauschbörse: Bald geht die Saison wieder los, also genau der richtige Zeitpunkt, um mit Gleichgesinnten Saatgut für Garten und Balkon zu tauschen. Anfänger*innen und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen, es gibt genug Saatgut für alle! Denkt nur an die eigenen Tütchen zum Abfüllen….organisiert von BUND und Kiel im Wandel .

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentar hinterlassen

Seminar rund um die Kommunalpolitik in Kiel

Do, 7.2. ab 17:00, Anscharpark in der Wik (Seminarraum in Haus 1)Eine Stadtgesellschaft funktioniert nur, wenn sich möglichst viele Menschen einbringen. Auch für die nachhaltige Entwicklung einer Stadt sind bürgerschaftliches Engagement und eine breite Partizipation an politischen Entscheidungsprozessen unverzichtbar. Doch wie funktionieren Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung in Kiel? Und wie kann jede Einzelne oder jeder Einzelne diese aktiv mitgestalten? Antworten gibt das Seminar Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Kommentar hinterlassen

Warum braucht die Gesellschaft eine unabhängige Toxikologie?

Mi, 6.2. ab 16:30 Arnold-Heller-Straße 12, Hörsaal Rechtsmedizin:: Dr. Hermann Kruse | Ringvorlesung „Ausgewählte Kapitel der Toxikologie und Umweltmedizin“. Die Toxikologie in Kiel ist eine der wenigen in Deutschland verbliebenen unabhängigen Institute. Eine Schließung droht; durch die Verlängerung der derzeitigen Professur um 3 Jahre wurde erst einmal noch Zeit gewonnen. Deswegen ist dieser Vortrag von höchster Aktualität! Info hier

Veröffentlicht unter Ernährung, Gesellschaft, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Frische Luft für alle Bürger – dieselt Kiel weiter?


Fr, 18.1. 18:00 bis ca. 21:00 Uhr, Restaurant im Haus des Sports, Hans-Hansen-Saal, Winterbeker Weg 49: Podiumsdiskussion mit OB Ulf Kämpfer, Tobias Goldschmidt, Staatssekretär aus dem Umweltministerium, Jürgen Resch von der Umwelthilfe und Kirsten Kock vom BUND:  Sind Fahrverbote im Theodor-Heuss-Ring oder gar in einer neuen Umweltzone noch zu verhindern? Reichen die von der Stadt durchgerechneten Maßnahmen aus? Welchen Beitrag leisten diese kurzfristigen Maßnahmen zur ohnehin notwendigen Mobilitätswende? Ins Thema eingeführt wird mit einem Vortrag von Andreas von der Heydt, Leiter des Umweltschutzamtes und Peter Bender, Leiter des Tiefbauamtes: „Stickoxidwerte am Theodor-Heuss-Ring – Ursachen uns Maßnahmen“
Anschließend Diskussion mit den Gästen.

Veröffentlicht unter Aktuell, Verkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Lesekreis „Reinventing Organizations“

ab 15.1.2019 14-tägig, dienstags von 18:30 – 20.00 Uhr  Gemeinschaftshaus Alte Gärtnerei 13: Frederic Laloux beschreibt in dem Buch zwölf zukunftsweisende Organisationen aus verschiedenen Staaten mit 90 bis 40.000 Mitarbeitern. Die in dem Buch untersuchten Institutionen verbindet Selbstführung ohne Hierarchien. Die Mitarbeiter sind eingeladen, ihr vollständiges Selbst in die Arbeit einzubringen und dazu beizutragen, die Organisation lebendig ihrem Sinn folgend zu entwickeln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kiel auf dem Weg zur „Zero Waste City“

Do, 22.11. von 16-21:00 im RBZ Wirtschaft, Westring 444: Ein buntes Programm mit Markt der Möglichkeiten, Vorträgen, Musik und Videobotschaften von Zero Waste Cities mündet um 18:30 in eine Podiumsdiskussion:“ Wird in Kiel bewusst konsumiert und entsorgt und gelingt es Kiel, die erste Zero Waste City Deutschlands zu werden? Das komplette Programm gibt es hier

Veröffentlicht unter Energie, Ernährung, Gesellschaft, Wirtschaft | Kommentar hinterlassen

Bedingungsloses Grundeinkommen – Segen oder Irrweg?

 

Mi, 21.11. von 19 h bis ca. 21.30 Ort: Der Paritätische, Zum Brook 4 „In letzter Zeit häufen sich Publikationen, Veranstaltungen, Filme etc. zum Bedingungslosen Grund­einkommen (BGE). Dabei überwiegt eine positive Einstellung, zum Teil ist sogar eine euphorische Haltung erkennbar, die im BGE eine Möglichkeit sieht, eine radikale gesellschaftliche Veränderung zu bewirken, die auf einem anderen Arbeitskonzept aufbaut. Dem steht eine Kritik gegenüber, die unter anderem darin einen neoliberalen Ansatz erkennt und davor warnt. In der breiten Öffentlich­keit ist diese letztgenannte Auffassung bisher weniger bekannt geworden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen