Kiel – Cruising City?

Fr, 2.11. von 18:30 bis 20:30 Hebbel-Hörsaal R.201, Olshausenstr.40: “Keine Rußfilter, kaum Stickstoffkatalysatoren und keine technische Vorrichtung an Bord, um Landstrom zu beziehen – das ist die traurige Realität von Kreuzfahrtschiffen. Trotzdem erfreut sich die Branche einer immer größeren Beliebtheit und so pusten dieses Jahr bereits 168 Kreuzfahrtschiffe ihre Abgase ungefiltert in die Kieler Innenstadt. Gleichzeitig belegt die Landeshauptstadt den 6. Platz der schlechtesten Luft Deutschlands, trotz der Lage am Meer und im ländlich geprägten Schleswig-Holstein. Die zunehmend schlechte Luft ist hochgradig gesundheits- und umweltschädlich und kann Krankheiten der Atemwege und Krebs verursachen. Hingegen dessen profitieren der Kieler Hafen, der Einzelhandel und die Kieler Innenstadt von den Einnahmen durch die Kreuzfahrttouristen.
Doch wie lassen sich ein umweltfreundliches, nachhaltiges und lebenswertes Kiel und die wirtschaftlichen Interessen vereinen? Wir laden Sie herzlich zu einer Podiumsdiskussion ein, um mit Experten aus Umwelt, Wirtschaft und Politik über die Zukunft Kiels als Kreuzfahrtstandort zu diskutieren. Als Gäste begrüßen wir: Johannes Hartwig vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein: als Abteilungsleiter für „Technologie, Tourismus und Marketing,Malte Siegert vom NABU Naturschutzbund Deutschland: als Leiter für Umweltpolitik, Head of Environmental Policy, Helge Grammerstorf von Cruise Lines International Association (CLIA): als National Director Germany,Dirk Scheelje vom Port of Kiel: als Aufsichtsratsvorsitzender, Ulrich Bähr von der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein: als Leiter für Digitalisierung/Meere, Mitherausgeber des Meeresatlas. Die Veranstaltung wird organisiert von der Stipendiatengruppe Schleswig-Holstein der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Hochschulzeitung -Der Albrecht.“

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Energie, Verkehr, Wirtschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s