Unsere Ostsee: Lebensraum oder Todeszone?

Di, 25.9. ab 19:00 Uhr: Hebbelhörsaal, Olshausenstr. 40, CAU, Podiumsdiskussion: „Unsere Ostsee: Lebensraum oder Todeszone? Auf der Suche nach dem richtigen Kurs“*: Die Podiumsgäste aus Wissenschaft, Politik, Verbänden und Behörden diskutieren den Zustand der Fischpopulationen in der Ostsee: Welche Folgen haben Überfischung und etwa Überdüngung für die Zukunft? Welche Gegenmaßnahmen sind notwendig? Ins Thema eingeführt wird mit einem Impulsvortrag von Dr. Rainer Froese, Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Gäste sind unter anderem:Marlies Fritzen, umweltpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Schleswig-Holstein. Nadja Ziebarth, Leiterin des BUND-Meeresschutzbüros

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s