Repaircafe

Sa, 2.6. von 13 – 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus / Vinetazentrum (Elisabethstraße 64):  Das im Reparatur-Café angebotene Wissen rund um das Reparieren ist kostenlos und nur dank der ehrenamtlichen Unterstützung von Reparaturexperten und Gaardener Institutionen möglich. Es empfiehlt sich, alle noch zur Verfügung stehenden Kabel, Netzteile, Stecker sowie weiteres Zubehör und die Bedienungsanleitung der defekten Geräte mitzubringen. Das erhöht die Chance, den Defekt zu finden und gemeinsam zu beheben. Für Geräte, die nicht mehr repariert werden können, stellt der ABK kostenfrei eine Tonne für Elektroschrott zur Verfügung. Bitte keine Smartphones, Handys oder Videorekorder, da der Zeitaufwand zu hoch ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s