Der BUND- Naturgarten stellt sich vor

Sa, 21.4.ab 15 Uhr : eine allgemeine Gartenführung zum Kennenlernen des Geländes: Im Laufe von über 30 Jahren Bewirtschaftung hat sich unser fußballfeldgroßer, gepflegter Naturgarten mit verschlungenen Wegen und Pfaden, Anbauflächen, Obst- und Wildbäumen zu einem bezaubernden Kleinod entwickelt. Der Anbau von Gemüse und Blumen aus eigener Saatgutgewinnung, die Pflege eines großen Gewürz­rondeels, und unsere Bienen- und Hühner fas­zinieren immer wieder große und kleine Menschen. Und es finden sich tatsächlich immer noch neue Nischen, in denen man sich verwirklichen kann. Über neue Mitmacher*innen, gerne auch mit Kindern jeder Altersstufe, freuen wir uns immer sehr. Treffpunkt für Ortsunkundige ist jeweils um 15 Uhr die Bushaltestelle Karlsburg (Linie 41/42 – ca 6 Min- ab Hbf). Grüne Stoffbänder an Bäumen weisen zum Garten. Mit dem Rad oder zu Fuß empfiehlt sich die steigungsfreie und landschaftlich schöne Route über den Eidertal-Wanderweg vom Alten Güterbahnhof/ Gewerbegebiet Tonberg aus.Für die anschließenden Gesprächsrunden sind Mitbringsel für ein Buffet immer willkommen. Wegbeschreibung und weitere Info hier

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BUND-Garten, Ernährung, Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s