Bürgerbegehren zum Flughafen Holtenau

Unter dem Motto: „Wohnen für viele statt Fliegen für wenige“ ist heute das Bürgerbegehren gestartet. Die Initiatoren, das Bündnis „Wir machen Stadt“ wird von Parteien wie Grünen und Linke und einer Vielzahl von Organisationen u. a.  Attac, Bündnis für bezahlbaren Wohnraum und BUND-Kreisgruppe getragen. Ziel ist es über 8000 Unterschriften für einen dann verbindlichen Bürgerentscheid zusammen zu bekommen, der dann mit der Kommunalwahl im Mai 2018 abgehalten werden soll. Der Flughafen Holtenau ist seit 2006 nur noch ein Verkehrslandeplatz, von dem kein einziger Linienflug mehr gestartet ist. Mehr Infos sowie Unterschriftenlisten zum Runterladen unter wirmachenstadt.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s