Langer Tag der Stadtnatur

Sa-So 16-17.7. Im Rahmen der Veranstaltungen zum Langen Tag der Stadtnatur gibt es wieder ein umfangreiches Programm. Daraus im folgenden eine subjektive Auswahl mit „Passion for Planet“, Permakulturführung, Spaziergang im Gefährdungsbereich der Südspange, Molchen und Bäumen. Das Komplettprogramm hier

 Sa, 16.7 16.00 und 17.7. 14.00 TraumaKino Grasweg: Passion for Planet: Film Deutschland 2016
R: Werner Schuessler 97 Min, ab 0 J. „PASSION FOR PLANET schickt uns auf eine Abenteuerreise rund um den Globus. Vor beeindruckenden Naturkulissen unseres Planeten – und eingebunden in fantastische Tieraufnahmen – tauchen wir ein in die Lebenswelt der besten Natur- und Tierfilmer. Wir erleben sie bei ihrer faszinierenden Transformation von unschuldigen Naturliebhabern zu leidenschaftlichen Umweltkämpfern.“

Sa, 16.7. Permakulturführung durch die Alte Mu, Lorenzendamm 6-8: Führung im Gelände der „Alten Mu“(alte Kunsthochschule) mit Schwerpunkt Permakultur(ökologisch nachhaltiges Gärtnern). Zeitgleich findet das Sommerfest des Alte Mu-Impulswerk e.V. statt, wo sich die ansässigen Künstler und Start-Up-Unternehmen präsentieren und ein tolles Programm erwartet wird. Es werden Essens- und Getränkestände auf dem Gelände stehen. Da auf dem Gelände der „Alten Mu“  viele interessante Projekte ihre Heimat gefunden haben, kann die Gelegenheit auch genutzt werden, sich die Örtlichkeiten der ehemaligen Kunsthochschule etwas genauer anzusehen. Und natürlich stehen die Akteure liebend gerne für Fragen aller Art zur Verfügung.

Sa, 16.7. 17:00 Ruhe mitten in der Stadt: Ein Spaziergang rund um das Kronsburger Gehölz: Keine 2km vom Bahnhof entfernt wurde das Kronsburger Gehölz von der Stadt als „Ruhiges Gebiet“ und als „Landschaftschutzgebiet in Planung“ ausgewiesen. Wir möchten auf einem informativen Spaziergang Wald, Wiesen und Wasserflächen kennenlernen. Dabei werden wir auch die nördlich der Bahn liegende Kleingartenanlage besuchen. Verkehrspolitische Planungen in diesem Bereich (Stichwort „Südspange“) stellen eine unmittelbare Bedrohung der Ruhe dar. Treffpunkt: gegenüber Haltestelle Karlsburg auf der Eisenbahnbrücke. (BUND)

So, 10:00 Den Molchen auf der Spur. Vieburger Gehölz „Wir möchten in einem kleinen Stillgewässer des Vieburger Gehölzes nach Molchlarven keschern. Dabei können die Merkmale der Molchlarven von Kindern gut beobachtet werden. Je nachdem wie viele Tiere wir aufspüren, werden wir die Merkmale verschiedener Arten (auch Insektenlarven) untersuchen. Im Frühjahr wurden Grasfrosch- und Kröten-Laich im Gewässer entdeckt. Sehr wahrscheinlich werden deren Kaulquappen, zum Langen Tag der StadtNatur bereits als ganz kleine Frösche und Kröten in der Umgebung des Gewässers zu bestaunen sein. Jeder ist herzlich eingeladen, bei der Untersuchung des Gewässers zu helfen. Hornheimer Weg 98 Treffpunkt vor dem Waldhaus (BUND)

So, 14:00 Mein Freund, der Baum Wissenswertes vom Wesen und Leben der Bäume im BUND Naturgarten Treffpunkt Bushaltestelle Karlsburg (Linie 41/42), später Eintreffende können den an den Bäumen angebrachten grünen Stoffbändern zum Garten folgen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s