„Buntstieliger Mangold – schöner als jede Rosenstaude!“

So klingt es aus dem Mund einer Rentnerin aus Andernach in der Nano-Reportage über die erste essbare Stadt Deutschlands. Nicht nur in  Totnes, der Geburtsstadt der Transition Town Bewegung in England, sondern – man glaubt es kaum – auch in Deutschland ist das öffentliche Anlegen von Gemüsebeeten nicht nur weitestgehend vandalismusfrei sondern auch attraktiv für den Stadtsäckel – erhebliche Pflegekosten wurden dort dadurch eingespart, dass die Bürger sich um ihre Ernte sorgen! Das Ganze wurde vor 2 Jahren auch noch Entente Florale „Gold“ prämiert (Artikel), sicherlich nachhaltiger als die vielen Blumenkübel, die Kiel seit dem Entente Florale „Gold“ von 2006 schmücken.

 

Rotstieliger Mangold (klein) vor Wilder Karde im Denk mal Gemüse

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Ernährung, Gute Saat für Kiel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s