„Eine andere Welt ist nötig!“

Unter diesem Motto stand der Kongress, der am 30.9./1.10.11 in Kiel von Attac und einer Reihe von KooperationspartnerInnen organisiert worden war. Der Titel entspricht dem, was auch Kiel im Wandel anstrebt: eine andere Welt, jenseits von massivem Erdölverbrauch und vielen anderen Aspekten einer Konsumgesellschaft. Der Slogan ist eine Abwandlung des Satzes, mit dem das internationale, globalisierungskritische Netzwerk Attac wirbt: „Eine andere Welt ist möglich!“ Was genau aber will Attac? Welche Ziele haben Berührungspunkte oder überlappen sich mit denen von Kiel im Wandel? Wie können beide Gruppen künftig zusammenarbeiten? Zu welchen Themen? Anregungen dazu geben Wiebke Freudenberg, Ursula Müller und Rolf Schaper. Danach ausgiebige Diskussion. Gruppenabend am 22.11., 19:30 Pumpe, Gruppenraum 2 gemeinsam mit Attac

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Gruppenabende abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s