Möbel Kraft statt Kleingärten ?!

Spätestens seit der Ortsbeiratssitzung vom 16.8. dürfte allen Kielern bekannt sein: Möbel Kraft will in Kiel zusammen mit dem Möbeldiscounter Skonto ein Geschäft eröffnen – natürlich nur in 1a-Lage, und so haben sich die Verantwortlichen „das Filetstück“  (so wörtlich der Vorstandsvorsitzende Dr George) am Westring zwischen Hasseldieksdammer Weg und Autobahnausfahrt ausgesucht. Und die Stadtverwaltung ist bereit alles in die Wege zu leiten, um dies dem Möbelriesen zu ermöglichen.  Die Leidtragen sind Hunderte von Kleingärtnern, ein Vielfaches an verschiedenen Laub- und Obstbäumen und die Lebensqualität der Kieler im Westen, denen seit Jahren Stück für Stück Stadtgrün genommen wird (für Ikea, Citti, Mühlenwegautobahn…). Dies war das Thema des Gruppenabends  in der Pumpe am 23.8. Wir haben gemeinsam diskutiert welche Auswirkungen eine derartige Ansiedlung für alle Kieler hat und mit welchen Argumenten wir die Politik von Besserem überzeugen können. Hier geht es zu denErgebnissen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Ernährung, Gruppenabende, Verkehr, Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s