Apfelbörse am 30.10.

Unsere Apfelbörse unter dem Motto „Auf kurzen Wegen aus der Region“ auf dem Asmus-Bremer-Platz war ein großer Erfolg! Zusammen mit dem BUND, Mitarbeitern vom Kollhorst und AKOWIA konnten wir bei schönstem Herbstwetter vielen Menschen den Kieler Reichtum an Äpfeln näher bringen.

Krügers Dickstiel, Hasenkopf und Berner Rosenapfel – das sind nur einige der vielen alten Apfelsorten, die auf dem Gelände der alten Stadtgärtnerei geerntet wurden – und die in unzähligen Hinterhöfen und Schrebergärten ungeerntet vom Baum fallen und vergammeln. Bei uns konnten sie probiert und gegen Spende erworben werden und fanden so viele neue Anhänger. Andere Apfelsorten sind nicht aller Geschmack zum „so Essen“ und wurden zu Apfelsaft gepresst und Apfelkompott verarbeitet. Dazu gab es  Apfelkuchen und Brötchen (ein Dank an den „Brotgarten“ für die großzügige Spende!), Musik und viele Informationen: Kiel im Wandel stellte sich zum 1. Mal der breiten Öffentlichkeit vor und die Stromwechselgruppe förderte den privaten Atomausstieg.

Wenn wir den Kieler Apfelreichtum vernünftig nutzen, dann werden Unmengen von Transportenergie eingespart, auf Erdöl basierende Düngstoffe und erhebliche Mengen Verpackung.

Wir bekommen dafür einen Holsteiner Cox, der ganz anders schmeckt als der auf schön getrimmte aus den Plantagen, weniger Verkehrslärm, Duft im Küchenschrank , ein soziales Miteinander, eine vitaminreiche, kostenarme Ernährung. Wir bewegen uns an der frischen Luft – und insbesondere auch Kinder haben viel Freude daran zu sehen, was sie Sinnvolles tun können.

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Leider hat unser Gedanke eines Austausches zwischen Apfelbesitzern und Apfellosen mithilfe eines Austauschbrettes nicht funktioniert: Es fehlten die Angebote! Hier müssen wir im nächsten Jahr, bei der Apfelbörse 2011, anders vorgehen um Angebote „reinzuholen“. Die ersten Ideen reifen schon…. Bis zum nächsten Mal!

Hier geht es zur Bildergalerie.

KN-Artikel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Apfelbörse, Ernährung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s